LoMo - Mehrsprachigkeit und Autismus - aus Wissenschaft und Praxis

Datum Start
20.03.2023
Datum Ende
20.03.2023
Zeiten:
Mo. 18:00 - 20:30
Fortbildungspunkte
1.5
Unterrichtseinheiten
3
Fachbereich:
Kindersprache / Entwicklungsstörungen
Kategorie:
Mehrsprachigkeit / Eltern
Kursnummer
SK-2303-O
Gebühr
55 €
Freie Plätze
verfügbar
Art
ONLINE
Das Online-Seminar richtet sich vor allem an Teilnehmerinnen, die bereits Grundkenntnisse und Erfahrungen in der pädagogischen oder sprachtherapeutischen Arbeit mit autistischen Kindern haben.

Bei der Arbeit mit mehrsprachigen Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung stellen sich immer wieder Fragen:

  • Was bedeutet die Mehrsprachigkeit für ein Kind mit Autismus?
  • Wie kann ich die Familie des Kindes hinsichtlich dieser Punkte gut beraten?
  • Wie kann ich für ein mehrsprachiges Kind mit Autismus ein passendes logopädisches Setting herstellen?

Auf Basis aktueller wissenschaftlicher Forschung zum Thema werden Grundprinzipien zur Arbeit mit mehrsprachigen Kindern mit Autismus erarbeitet und individuelle Fragen geklärt.

Snippe, Kristin

/images/dozenten/Snippe, Kristin
Die Dozentin ist Bachelor der Logopädie und Master der Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsstörungen. Sie hat viele Jahre in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie mit Schwerpunkt Autismus gearbeitet, sammelte Erfahrungen der allgemeinen Autismus-Förderung in einem Autismus-Zentrum und bildet heute HeilerziehungspflegerInnen im Bereich Kommunikation, Sprachförderung und Autismus aus. Neben der Lehrtätigkeit arbeitet sie freiberuflich als Logopädin mit Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen und gibt Fortbildungen zum Thema.

Frau Snippe hat 2013 im Schulz-Kirchner-Verlag das Buch „Autismus- Wege in die Sprache“ veröffentlicht.