LoMo - Craniosacrale Therapie: theoretische Einführung in die mit Anleitungen zur Selbstbehandlung

Datum Start
19.09.2022
Datum Ende
19.09.2022
Zeiten:
Mo. 18:00 - 20:30
Fortbildungspunkte
1.5
Unterrichtseinheiten
3
Fachbereich:
Neurologie
Kategorie:
Dysarthrie / Dysphagie
Kursnummer
PB-2209-O
Gebühr
55 €
Craniosacrale Therapie ist eine manuelle Therapie, die sich aus der Osteopathie abgeleitet hat und dann weiterentwickelt wurde. Es werden verschiedene Formen und ihre theoretischen Grundlagen vorgestellt. Mit Hilfe von Selbstbehandlungsmöglichkeiten werden erste praktische Erfahrungen angeleitet, die entspannend wirken und direkt für die Weitergabe an z.B. Stimmpatienten geeignet sind.

Pietsch, Beate

/images/dozenten/Pietsch, Beate
Beate Pietsch -

Seit 1986 staatlich anerkannte Logopädin und anschließend in logopädischen Praxen, zusätzlich von 2011 bis 2012 an der phoniatrischen Ambulanz in Basel tätig. Seit 2001 Lehrlogopädin. Seit 2013 Gesundheitswissenschaften BSc. Seit 2021 Heilpraktikerin. Fortbildungen u.a. in Gestalttherapie, integrativer Körpertherapie, integrative Gestalt-Körperarbeit, Neurosomatic Integration, Cranio-sacraler Therapie, manueller Schlucktherapie, manueller Stimmtherapie, integrativer Stimmtherapie, AAP, Stottertherapie bei A. Starke und W. Wendlandt.