LoMo - Aphasie-Intensivtherapie: Grundlagen

/images/dozenten/Grötzbach, Holger

Grötzbach, Holger

Der Dozent studierte Linguistik, Psychologie und Philosophie. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Psycholinguistik, bevor er in die Abteilung Sprachtherapie der Asklepios Klinik Schaufling wechselte, die er seit vielen Jahren leitet. Nebenberuflich ist er Dozent an mehreren Schulen für Logopädie und an Hochschulen. Er ist Autor von Büchern und Beiträgen, z.B. zu den Themen Aphasie und ICF, hält regelmäßig Vorträge sowie Fortbildungen im In- und Ausland.
Datum Start
03.04.2023
Datum Ende
03.04.2023
Zeiten:
Mo. 18:00 - 20:30
Fortbildungspunkte
1.5
Unterrichtseinheiten
3
Fachbereich:
Neurologie
Kategorie:
Aphasie / Demenz / Sprechapraxie
Kursnummer
GH-2304-O
Gebühr
55 €
Freie Plätze
verfügbar
Eine intensive Aphasietherapie gilt als Schlüssel für eine erfolgreiche Aphasiebehandlung.

Im Grundlagenseminar wird zunächst geklärt, was unter einer intensiven Aphasietherapie zu verstehen ist. Darauf folgen konkrete Vorschläge für eine Intensivbehandlung in der akuten, post-akuten und chronischen Phase der Aphasie. Dann wird gezeigt, dass sich eine Intensivtherapie aus mehreren Faktoren zusammensetzt.

Das Seminar schließt mit Hinweisen darauf, wie sich die Durchführung einer intensiven Aphasietherapie bei den Überweisern bzw. Kostenträgern mithilfe wissenschaftlich ermittelter Evidenzen begründen lässt.