Online-Seminar - Yoga in der Logopädie

/images/dozenten/Dietenmeier, Michaela

Dietenmeier, Michaela

Die Dozentin ist Logopädin und arbeitete in der Frühförderstelle Friedberg/Hessen. 1993-1999 in Ravensburg selbstständig, danach Lehrlogopädin in München. Eigene Praxis in Lindau am Bodensee. Ab 1996 absolvierte sie eine berufsbegleitende Ausbildung zur systemischen Therapeutin. Mehrere Veröffentlichungen.
Datum Start
03.11.2023
Datum Ende
03.11.2023
Zeiten:
Fr. 09:00 - 16:30
Fortbildungspunkte
4
Unterrichtseinheiten
8
Fachbereich:
Sonderthemen
Kategorie:
-
Kursnummer
DM-2311-O
Gebühr
210 €
Freie Plätze
verfügbar

NEU

Die traditionelle indische Heilkunst Yoga heißt übersetzt „Wissen vom Leben“. Die Wurzel des Wortes Yui bedeutet „sich verbinden, etwas zusammenbringen, bereit machen, in Gang setzten“.Asana, so werden die Haltungen im Yoga genannt, bedeutet: Sich zu den eigenen Lebenskräften zu setzen. Bei diesem Prozess stehen die Marmas – so bezeichnen Yoga und Ayurveda die Orte der körperlichen und psychosozialen Lebenskraft des Menschen – im Mittelpunkt.

In der Fortbildung lernen Sie sowohl ein Teil der Theorie kennen als auch im praktischen Üben die Anwendungsmöglichkeiten in der Logopädie.

Mit den Asanas des Yoga können wir wesentliche Impulse setzen und in verschiedenen Störungsbildern (Dyslalien, Myofunktionelle Störung, Stimmstörung) Grundlagen schaffen zur Heilung der Symptomatik. Gleichzeitig bietet uns das Yoga auch als Therapeuten die Möglichkeit der Regeneration.