LoMo - Genetische Syndrome

Datum Start
10.01.2022
Datum Ende
10.01.2022
Zeiten:
Mo. 18:00 - 20:30
Fortbildungspunkte
1.5
Unterrichtseinheiten
3
Fachbereich:
Kindersprache / Entwicklungsstörungen
Kategorie:
-
Kursnummer
PN-2201-O
Gebühr
55 €
In der logopädischen/sprachtherapeutischen Praxis kann man eine Vielzahl an genetischen Syndromen in der Therapie/Beratung antreffen. Bei Sprachstörungen im Rahmen einer geistigen-, Körper-, Lern- oder Mehrfachbehinderung können alle oder einzelne Bereiche auf der vorsprachlichen Ebene (Atmen, Saugen, Kauen, Schlucken) und/oder sprachlichen Ebene (Artikulation, Wortschatz, Grammatik, Kommunikation, Schriftsprache) unterschiedlich stark betroffen sein.

Anhand einzelner Syndrome sollen exemplarisch die möglichen "Besonderheiten" für die logopädische/sprachtherapeutische Therapie und (spezielle) Beratung dargestellt werden.

Prüssner , Natascha

/images/dozenten/Prüssner , Natascha
Natascha Prüssner

ist Diplom Sprachheilpädagogin, ICF-Trainerin und Systemische Therapeutin/Beraterin (SG). Nach dem Studium arbeitete sie zunächst in einer logopädischen Praxis. 2007 wechselte sie in das Sozialpädiatrische Zentrum in Celle. Darüber hinaus ist sie seit 2016 als Lehrbeauftragte an der staatlichen Logopädieschule MH Hannover und als Fortbildungsreferentin tätig.