Trachealkanülenmanagement - theoretische und praktische Grundlagen

Datum Start
24.07.2021
Datum Ende
25.07.2021
Zeiten:
Sa. 10:00 - 17:30
So. 09:00 - 16:30
Fortbildungspunkte
16
Unterrichtseinheiten
16
Fachbereich:
Neurologie
Kategorie:
Dysarthrie / Dysphagie
Kursnummer
KY-2107-V
Gebühr
320 €

Patienten mit schweren neurologischen Dysphagien, die mit einer Trachealkanüle versorgt sind.

Inhalte:

  • Geschichte der Tracheotomie
  • Anatomie und Physiologie der Atmungsorgane
  • Indikation einer Trachealkanüle
  • Aufbau einer Trachealkanüle
  • Möglichkeiten der Tracheotomie
  • Komplikationen im Rahmen einer Tracheotomie
  • Schluckvorgang bei TK-Patienten
  • Vorstellung verschiedener Trachealkanülen und ihrer Funktionsweisen
  • Auswirkungen von Trachealkanülen
  • Haltung und Lagerung für Diagnostik und Therapie
  • Klinische und instrumentelle Diagnostik bei Patienten mit Trachealkanülen
  • Therapeutische Möglichkeiten bei tracheotomierten Patienten (Darstellung anhand von Videobeispielen)
  • Pflege des Tracheostomas
  • Vorgehen bei der Dekanülierung
  • Interdisziplinarität in der Behandlung
  • praktisches Absaugen am Tracheostoma-Simulator

Krischock, Yasmin

/images/dozenten/Krischock, Yasmin
Yasmin Krischock -

Studium der Sprachheilpädagogik, Abschluss 1999 an der Universität zu Köln. Sie arbeitete ein Jahr in der neurologischen Abteilung der Unfallklinik Murnau, bevor sie zum Städtischen Klinikum München (Klinikum Bogenhausen) wechselte. Dort ist sie seit 2000 beschäftigt, seit 2004 als stellvertretende Leitung. Darüber hinaus ist sie sowohl intern als auch extern als Referentin (Aphasie, Dysphagie, Trachealkanülenmanagement) tätig.