F.O.T.T. - Einführungsseminar

/images/dozenten/Jädicke, Malte

Jädicke, Malte

Herr Jädicke arbeitet seit 26 Jahren als Ergotherapeut v.a. in der neurologischen Frührehabilitation. Der Schwerpunkt liegt im Trachealkanülen- und Speichelmanagement und der oralen Nahrungsaufnahme. Darüber hinaus bestehen Erfahrungen in der Phase F, wie auch auf der Intensivstation und Stroke Unit. Derzeit bin ich als Ergotherapeut und F.O.T.T.-Supervisor am Therapiezentrum Burgau tätig und begleite Kollegen*innen am Patient und in der Schluckdiagnostik (FEES).
Datum Start
05.05.2023
Datum Ende
06.05.2023
Zeiten:
Fr. 10:00 - 17:30
Sa. 09:00 - 15:45
Fortbildungspunkte
15
Unterrichtseinheiten
15
Fachbereich:
Neurologie
Kategorie:
Dysarthrie / Dysphagie
Kursnummer
JM-2305
Gebühr
320 €
Freie Plätze
verfügbar
Nach erworbenen Hirnschäden kommt es häufig zu Schluckstörungen von Speichel und Nahrung, sowie Schwierigkeiten bei der Mundpflege. Der Kurs stellt die auf dem Bobath-Konzept basierende Behandlung von Kay Coombes für neurogene Störungen vor. Anhand von Selbsterfahrung, Workshops und Bei-spielen erarbeiten wir Verständnis und Behandlungsansätze für Probleme bei Befund, Nahrungsaufnahme und Mundpflege.

Ziel des Einführungsseminars:

Kennenlernen grundlegender Therapieprinzipien des F.O.T.T.-Konzeptes und von dem darauf basierenden Umgang mit Alltagsproblemen bei der Nahrungsaufnahme und Mundpflege.