LoMo - Aphasie-Intensivtherapie: Praktische Umsetzung

/images/dozenten/Grötzbach, Holger

Grötzbach, Holger

Der Dozent studierte Linguistik, Psychologie und Philosophie. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Psycholinguistik, bevor er in die Abteilung Sprachtherapie der Asklepios Klinik Schaufling wechselte, die er seit vielen Jahren leitet. Nebenberuflich ist er Dozent an mehreren Schulen für Logopädie und an Hochschulen. Er ist Autor von Büchern und Beiträgen, z.B. zu den Themen Aphasie und ICF, hält regelmäßig Vorträge sowie Fortbildungen im In- und Ausland.
Datum Start
22.05.2023
Datum Ende
22.05.2023
Zeiten:
Mo. 18:00 - 20:30
Fortbildungspunkte
1.5
Unterrichtseinheiten
3
Fachbereich:
Neurologie
Kategorie:
Aphasie / Demenz / Sprechapraxie
Kursnummer
GH-2305-O
Gebühr
55 €
Freie Plätze
verfügbar
Das Ziel des Seminars ist es, therapeutische Materialen für die Umsetzung einer intensiven Aphasietherapie vorzustellen. Dabei beziehen sich die Materialien sowohl auf Verbesserungen sprachsystematischer als auch sprachpragmatischer Fähigkeiten.

Ergänzend dazu wird der Frage nachgegangen, welche Möglichkeiten zusätzlich zur klassischen Einzeltherapie bestehen, um die Therapieintensität zu erhöhen. Außerdem werden weitere Faktoren (z.B. „shaping“ und „Repetition“) vorgestellt, die neben der Intensität zu einer effektiven Aphasietherapie beitragen.