Kraft der Atmung - Stimm- und Atemtherapie bei chronischen Atemwegserkrankungen

Datum Start
10.12.2021
Datum Ende
11.12.2021
Zeiten:
Fr. 10:30 - 18:00
Sa. 09:00 - 16:30
Fortbildungspunkte
16
Unterrichtseinheiten
16
Fachbereich:
Stimme
Kategorie:
-
Kursnummer
FF-2112
Gebühr
320 €

In unserem Verständnis wird viel und tief atmen mit einer guten Sauerstoffversorgung gleichgesetzt. Doch die Erfolge der hier in Deutschland bisher weitgehend unbekannten Buteyko-Atemtechnik beweisen das Gegenteil: Chronische Atemwegserkrankungen gehen mit erhöhtem Luftaustausch einher und lassen sich durch die Entspannung und vor allem Reduzierung der Atmung nachgewiesenermaßen signifikant lindern (siehe Asthmaleitlinien). Mit der Schlaffhorst-Andersen-Methode, einer differenziertenÜbungsmethode zur regenerativen und vitalisierenden Wechselwirkung von Atmun und Stimme, lässt sich die Buteyko- Methode wirkungsvoll ergänzen und effizient in der Stimmtherapie einsetzen.

Seminarinhalte:

  • Medizinisch-physiologische Hintergrundinformationen zu Atemwegserkrankungen und der Wirkungsweise der Buteyko-Methode
  • Zusammenhänge von hyperfunktionellen Stimmstörungen und gestörtem Phonationsatem werden aufgezeigt.

Kennenlernen von praktischen Übungen:

  • Reduzierung und Entspannung der Atmung
  • Erhöhen der stimmlichen Belastbarkeit über die Atmung,
  • Regulation des Atem- und Stimmrhythmus (nach Schlaffhorst-Andersen)
  • Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit und Stressregulation über die Atmung
  • Praktische Therapiebeispiele:
  • Asthma, Heuschnupfen, verstopfter Nase, chronischem Husten/Bronchitis, COPD, Schlafapnoe, Angstzuständen, Infektanfälligkeit und Erschöpfung
  • Mund, Hoch-, Schnappatmung, Hyperventilation

Freytag, Friederike

/images/dozenten/Freytag, Friederike
Friederike Freytag geb. 1967,

Ausbildung zur staatlich geprüften Atem- Sprech- und Stimmlehrerin nach Schlaffhorst-Andersen, Fortbildung in Typenpolarer Atmung bei Schulze-Schindler und Alavi Kia, Ausbildung zur Buteyko-Atemlehrerin bei Dr. Smolka seit 1991 Arbeit in eigener Praxis mit den Schwerpunkten: Atemtherapie, Stimmtherapie und Stimmbildung. Fortbildungen für Logopäden und Atemtherapeuten, Seminare für Stimmimprovisation und Stimmstärkung, für Instrumentalisten und für Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen, Stimmbildung für Chöre, Gründungsvorstandsmitglied des Buteyko- Verein Deutschland ev., seit 2012 Mitglied der interdisziplinären Forschungsgruppe zur typenpolaren Atmung in München