LoMo - Besonderheiten in der Therapie von MS Betroffenen bei Sprech- und Schlucktherapie

/images/dozenten/Lamprecht, Team Sabine & Hans

Lamprecht, Team Sabine & Hans

Die Dozenten sind erfahrene Physiotherapeuten mit dem Schwerpunkt Neurologie und Geriatrie. Seit 2009 geben Sabine und Hans Lamprecht Fortbildungen im Bereich Neurologie, Geriatrie und Neurorehabilitation ( www.neur-fobi.de )  Sabine und Hans Lamprecht  halten  Vorträge auf Kongresse und Patientenforen im Bereich Neurorehabilitation und Geriatrie und zahlreiche Veröffentlichungen in  Fachzeitschriften und Fachbüchern

Datum Start
13.02.2023
Datum Ende
13.02.2023
Zeiten:
Mo. 18:00 - 20:30
Fortbildungspunkte
1.5
Unterrichtseinheiten
3
Fachbereich:
Neurologie
Kategorie:
Spezielle Störungsbilder
Kursnummer
TL-2302-O
Gebühr
55 €
Freie Plätze
verfügbar
Dieser Kurs eröffnet wichtige Perspektiven in der Behandlung von MS Patienten. Er vermittelt spezifische, evidenzbasierte Erkenntnisse bei der Sprech- und Schlucktherapie von MS Betroffenen und deren praxisnahe Umsetzung in den Therapiealltag. Interdisziplinäre Schnittstellen werden angesprochen.

Hintergrund:

Multiple Sklerose darf nicht gleichgesetzt werden mit anderen neurologischen Krankheitsbildern. Die Erkrankung muss individuell und spezifisch behandelt werden. Dabei sind krankheitsspezifische Besonderheiten wie motorische Fatigue zu beachten.