"Manuelle Stimmtherapie nach Gabriele Münch" Teil 2: MST - pulmonat/thorakal

Datum Start
02.12.2022
Datum Ende
03.12.2022
Zeiten:
Fr. 10:00 - 17:30
Sa. 09:00 - 15:45
Fortbildungspunkte
15
Unterrichtseinheiten
15
Fachbereich:
Stimme
Kategorie:
-
Kursnummer
SPG-2212
Gebühr
310 €
Die Manuelle Stimmtherapie von G. Münch ist das Original der manualtherapeutischen Arbeit in der Logopädie. Durch die Behandlung von Dystonien, Blockaden und Asymmetrien soll eine gesamtkörperliche Eutonisierung, verbesserte Motilität, Mobilität und Körperwahrnehmung als Basis für eine schmerz- und restriktionsfreie Atem-, Stimm-, Artikulations-, Kau- und Schluckmotorik erreicht werden.Basierend auf ausführlicher Anamnese, Hör-, Sicht- und Tastbefund findet die ganzkörperliche BeHANDlung auf faszialer, muskulärer und knöcherner Ebene statt.

Münch ist u. a. Krankengymnastin, Manualtherapeutin, Osteopathin und Sprecherzieherin und hat P. G. Spencer autorisiert, die Methode im Original zu lehren.

Die Inhalte jedes einzelnen der vier Kurse können unabhängig voneinander angewendet werden. „Das Erlernen der MST-Techniken berechtigt zur Therapie am Patienten/Klienten. Eine Weitergabe an Dritte in Form von Seminaren oder ähnlichen weiterbildenden Veranstaltungen ist nicht statthaft.“ (G. Münch)

Vermittelt werden anatomische und sprechwissenschaftliche Grundlagen sowie die Befunderhebung, bevor der überwiegende Teil der Kurse dem supervidierten praktischen Üben aneinander gewidmet ist.Die Teilnehmenden sollten das Buch `Manuelle Stimmtherapie (MST), eine Therapie, die berührt` von G. Münch (3. Auflage!) sowie Kajal-/Körperbemalungsstifte zum Kurs mitbringen und weit ausgeschnittene Shirts oder Trägertops tragen.

Teil 2: MST pulmonal/thorakal

Neben der Zwerchfellbehandlung stellen in diesem Kursteil Dehnung der Atem(hilfs)muskulatur und Mobilisation von Brustbein und Rippengelenken den Schwerpunkt dar. Ziele sind die Erweiterung der Atem- und Resonanzräume und dadurch verbesserte Funktionalität des Zwerchfells, unverzichtbar für tiefe Atmung, Stimmstütze, Hustenstoß etc.

Spencer, Pete Guy

/images/dozenten/Spencer, Pete Guy
Pete Guy Spencer

ist Klinischer Linguist und leitet die logopädische Abteilung im Hegau-Jugendwerk Gailingen, einer neurologischen Rehaklinik für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Seit 2005 hält er Vorträge, gibt Workshops und schreibt Artikel zu den Themen `Kinder und Jugendliche mit Aphasie`, `Intensivsprachtraining für Kinder/Jugendliche mit Aphasie nach CIAT/ILAT` und `Theater in der Logopädie`. In Absprache mit Gabriele Münch bietet er Kurse zur `Manuellen Stimmtherapie (MST)` an.