Online-Seminar - Kon-Lab 5: Therapie der SES nach Dr. Zvi Penner: Die kognitive Entwicklung der Kinder von 0-3

Datum Start
21.04.2022
Datum Ende
21.04.2022
Zeiten:
Do. 09:00 - 16:30
Fortbildungspunkte
4
Unterrichtseinheiten
8
Fachbereich:
Kindersprache / Entwicklungsstörungen
Kategorie:
SES
Kursnummer
NK5-2204-O
Gebühr
220 €

Kinder werden geboren mit einem vollständigen Wahrnehmungssystem: Sie sind in der Lage zu sehen, sie können hören, fühlen, riechen und schmecken. Und von Geburt arbeitet das Kind darauf hin, diese wahrgenommenen Reize zu deuten und zu verstehen, denn das kindliche Gehirn ist kein unbeschriebenes Blatt, sondern ausgestattet mit sogenannten „Kernwissenssystemen“, die ihm helfen, die Welt zuverstehen.

In diesem Kurs werden wir uns zunächst mit dem angeborenen Kernwissen der Kinder befassen, um anschließend die Entwicklung der Kognition bis zum 3. Geburtstag zu verfolgen. Dabei bilden die Zusammenhänge von Sprache und Denken einen Schwerpunkt.

Inhalte des Seminars Objekterkennung /Objektpermanenz:

  • Formerkennung
  • Kategorien
  • Mengenverständnis
  • Symbolverständnis
  • Begriffsentwicklung
  • Praktische Umsetzung der Förderung

Dr. Nonn, Kerstin

/images/dozenten/Dr. Nonn, Kerstin
Dr. Kerstin Nonn

schloss ihre Ausbildung zur Logopädin 1993 in Münster ab. Bis 1997 studierte sie in Aachen Lehr- und Forschungslogopädie. Sie arbeitete von 1997 – 2002 als Lehrlogopädin Logopädieschule Münster. Seit 2002 ist sie Leitende Lehrlogopädin am Klinikum der Universität München. Unterstützte Kommunikation (UK) studierte sie am Trinity College Dublin und war 1,5 Jahre Mitarbeiterin am niederländischen Forschungsinstitut für Rehabilitation in Hoensbroek. 2015 promovierte sie zum Thema „Narrative Fähigkeiten von Menschen mit geistiger Behinderung unter besonderer Berücksichtigung von Leichter Sprache“.