Osteopathische Techniken in der Stimmtherapie

/images/dozenten/Wenzel, Dirk

Wenzel, Dirk

Sein Werdegang:

Nach dem Gesangsstudium in Augsburg, Köln und Düsseldorf (Abschluss: Künstlerische Ausbildung/Diplom) Engagements in Oper und Konzert. Beginn der Unterrichtstätigkeit in Gesang und Tai-Chi-Chuan. Ab 1990 Diverse Weiterbildungen in Kinesiologie, Atemarbeit, Dispokinesis, Bioenergetik, Gesang und Interpretation, Reiki. Seit 2000 Logopäde, mittlerweile in eigener Praxis, mit Schwerpunkt Stimmbehandlungen.

Datum Start
11.11.2022
Datum Ende
12.11.2022
Zeiten:
Fr. 10:00 - 17:30
Sa. 09:00 - 16:30
Fortbildungspunkte
16
Unterrichtseinheiten
16
Fachbereich:
Stimme
Kategorie:
-
Kursnummer
WD-2211
Gebühr
330 €
Freie Plätze
verfügbar
Bei der manuellen Behandlung von Stimmstörungen steht meist die Lösung von muskulären Spannungen im Mittelpunkt. Der Blick aus der Sicht der Osteopathie richtet sich zusätzlich auch auf das umgebende Bindegewebe und den Aufbau der gesamten Struktur, um eine Störung festzustellen und gegebenenfalls zu beseitigen. Im Seminar werden verschiedene Möglichkeiten manueller Stimmbehandlung und osteopathischer Techniken vorgestellt, um die Atmung zu vertiefen, den Brustkorb zu lockern, den Kehlkopfbereich auszudifferenzieren und den Unterkiefer zu lockern.