LoMo - Auskultation und Aerosoltherapie: Das Stethoskop als Instrument auch für Logopäden und ein Überblick über die Aerosoltherapie (Geräte, Inhalationstechniken, Medikamente)

Datum Start
14.06.2021
Datum Ende
14.06.2021
Zeiten:
Mo. 18:00 - 20:30
Fortbildungspunkte
1.5
Unterrichtseinheiten
3
Fachbereich:
Sonderthemen
Kategorie:
-
Kursnummer
FR-2106-O
Gebühr
55 €
In diesem Seminar werden wir uns eingehend mit zwei wichtigen Elementen für die effektive Versorgung des respiratorischen Patienten beschäftigen.

Zum einen die Auskultation, die uns bei kluger Anwendung eine einfache und gezielte Steuerung unseres therapeutischen Handelns ermöglichen kann. Andererseits ist das Aerosol oft ein wesentlicher Bestandteil einer effektiven respiratorischen Behandlung.

Wir werden uns das notwendige theoretische Wissen aneignen und es mit der Praxis verbinden. Dieses Wissen kann dann nicht nur in der beruflichen Praxis, sondern auch im persönlichen und familiären Bereich eingesetzt werden.

Beide Themen haben eine weitere Bedeutung für den Logopäden, da sie sowohl direkt (Askultation) als auch indirekt (Aerosol) bei der Betreuung von dysphagischen Patienten nützlich sein können.

Forni, Ruben Carlo

/images/dozenten/Forni, Ruben Carlo
Forni Ruben Jahrgang 1975, Mas ZFH Ped PT. Seit 18 Jahren im Dienst des Spitals San Giovanni in Bellinzona CH. Tätig in den Bereichen Pädiatrie, Intensivmedizin.

Spezialisierung in Atemphysiotherapie und Mitglied der Schweizerischen Arbeitsgruppe für Mukoviszidose.

Teil des TeamResp ODL MED B CI, Tracheo Abteilung, für Covid emergency seit März 2020.

Seit 2016 Teacher in Higher Education bei The University of Applied Sciences and Arts of Southern Switzerland (SUPSI). Aktiv in den Modulen Interdisziplinäres Management von komplexen Patienten, kardio-respiratorischen Rehabilitation, Kind und mitverantwortlich CAs Pädiatrische Physiotherapie.