Behandlungsmöglichkeiten der orofacialen sensomotorischen Dysfunktion in Form von Gesichtsasymetrien

Datum Start
05.12.2021
Datum Ende
06.12.2021
Zeiten:
So. 10:00 - 17:30
Mo. 09:00 - 16:00
Fortbildungspunkte
16
Unterrichtseinheiten
16
Fachbereich:
Kindersprache / Entwicklungsstörungen
Kategorie:
Mundmotorik / kindliche Schluckstörungen
Kursnummer
BU2-2112
Gebühr
320 €

  • Wiederholung der orofacialen Muskulatur, der Hals- und Schultermuskulatur
  • Wiederholung des Versorgungsnetzes der Lymphe
  • Behandlung / Herstellung eines funktionellen Gleichgewichts der orofacialen sensomotorischen Muskulatur
  • Integration der sensomotorischen Anteile zur Wahrnehmung beider Gesichtshälften
  • Hilfestellungen für den Alltag
  • Arbeit an der intraoralen Muskulatur

Voraussetzung sind die anatomischen Grundkenntnisse der oben genannten Muskeln.Bequeme Kleidung, die Kursteilnehmer arbeiten gegenseitig im Gesicht.

Kinder mit einer VED machen mit phonetisch oder phonologisch ausgerichteten Therapien in der Praxis nur wenig Fortschritte. Ein gezielt dyspraktisches Vorgehen ist notwendig. In dieser Fortbildung wird die Kompetenz erworben, eine VED sicher zu erkennen und eine effektive Therapie in der Praxis zu gestalten.

Brandner, Ulrike

/images/dozenten/Brandner, Ulrike
Ulrike Brandner

machte ihre Ausbildung zur Diplomlogopädin in Österreich. Langjährige Tätigkeit an verschiedenen Einrichtungen für behinderte Menschen in München. Tätigkeit am Kinderzentrum in München. Lehrtätigkeit in Teilzeit an der Berufsfachschule für Logopädie in Ingolstadt.

  • Seit 1988 Seminartätigkeit an Bobath-Kursen und verschiedenen Seminarzentren in Deutschland und international.
  • Von 1996 bis 2011 Selbstständigkeit in eigener Praxis.
  •  
  • Von 2011 bis 2016 freie Mitarbeiterin in der Praxis: Logopädie am Münster, Ingolstadt.
  • Fortbildungen in den Konzepten von : Felice Affolter, Garliner, Touch for health, Kiefergelenkströrungen, K-taping, Unterstützter Kommunikation, Behandlung phonologischer Störungen, Lautunterstützende Bewegungen