Online-Seminar - Der Pyramid Ansatz - Aufbau funktionaler und kreativer Lernumgebungen

Datum Start
22.05.2022
Datum Ende
23.05.2022
Zeiten:
So. 09:00 - 17:15
Mo. 09:00 - 16:30
Fortbildungspunkte
8.5
Unterrichtseinheiten
17
Fachbereich:
Kindersprache / Entwicklungsstörungen
Kategorie:
-
Kursnummer
BS-2205-O
Gebühr
350 €

Dieser praktische, interaktive Workshop bietet eine Blaupause für den Aufbau effektiver Lernumgebungen, die den Schülern unmittelbar positive Ergebnisse bringen. Klassenzimmer/Therapien, die nach dem Pyramid Ansatz aufgebaut sind, zeichnen sich durch rasche Lernfortschritte und reduzierte Verhaltensauffälligkeiten aus.

In Vorträgen, Videobeispielen, Diskussionen und Aktivitäten lernen die Teilnehmer die Gründe für die Anwendung der neun Elemente des Pyramid Ansatzes sowie die Einbindung dieser Informationen in einer Vielzahl von Umgebungen kennen.

Der Pyramid Ansatz betrachtet das „Warum“ des Lernens und das „Wie“ des Lehrens. Besprochen werden Funktionale Aktivitäten, Motivation, funktionale Kommunikation und herausforderndes Verhalten, sowie Unterrichtstypen, Lehrstrategien, Hilfestellung und Verallgemeinerung.

Die Inhalte sind anwendbar über alle Altersgruppen und Störungsbilder von Kindergarten bis Werkstatt.

Dieser Workshop führt Fachkräfte, Eltern und Betreuer in die Gestaltung eines effektiven Lern/Therapieprogramms ein. Die Teilnehmer verlassen diesen Workshop mit neuen Fertigkeiten, die sie selbstbewusst in jeder Situation angewendet können.

!!! Fortbildungspunkte werden unter Vorbehalt vergeben. Z.Z. empfiehlt die gkv, dass FBP in Coronazeiten auch für Online-Seminare vergeben werden.

Bajorat, Sibylle

/images/dozenten/Bajorat, Sibylle
Sibylle Bajorat

ist bei Pyramid Educational Consultants of Germany für den klinischen Bereich zuständig. Seit 2010 unterrichtet sie im Auftrag von Dr. Andy Bondy und Lori Frost, den Entwicklern des Picture Exchange Communication Systems, die Anwendung und die Supervision von PECS und dem Pyramid Approach to Education in den deutsch- und russischsprachigen Ländern. Davor hat sie viele Jahre als Psychotherapeutin in für verschiedene Organisationen in der Erwachsenenbildung gearbeitet.